Sonntag, 16. August 2015

Rush of Love - Erlöst (Rosemary Beach Band 2)

Klappentext



Kannst du ihm vertrauen, auch wenn er dein Herz gebrochen hat? Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben – sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Doch was tun, wenn der Mensch, der einen am tiefsten verletzt hat, der Einzige ist, dem man noch vertrauen kann? 


Rezension



Wie auch den ersten Teil, habe ich Band 2 innerhalb eines Tages ausgelesen.
Leider kommt für mich "Erlöst" nicht an "Begehrt" ran.

Es ist ein ständiges hin und her gewesen und die Protagonistin Blaire ging mir mit ihrer Sturheit teilweise richtig auf den Keks.
Im ersten Teil war sie mir auf Grund ihrer reife extrem sympathisch gewesen, aber hier wirkte sie eher naiv und sturköpfig.
Immer wenn ich das Gefühl hatte sie könnte endlich verzeihen, fand sich wieder ein Grund alles auf Eis zu legen.
Jedoch gefiel mir das Ende sehr gut und ich war heilfroh dass es diesmal ohne Cliffhanger ausging.

Zu viel will ich garnicht erzählen, weil ich dann einfach zu viel spoilern müsste.

Für alle Rush und Blaire Fans zu empfehlen!



Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :25.06.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 16.07.2013
  • Verlag : Piper
  • ISBN: 9783492304375
  • Flexibler Einband 240 Seiten
  • Sprache: Deutsch